Startseite
     +++  Wasserkraftwerk Tandala - Die Turbinenhalle wächst  +++     
     +++  Wasserkraftwerk Tandala - Stromleitung wird gebaut  +++     
     +++  Wasserkraftwerk Tandala - Bauen in der Regenzeit  +++     
     +++  Wasserkraftwerk Tandala - Steine, Stahl und Beton  +++     

Wasserkraftwerk Tandala - Steine, Stahl und Beton

Inzwischen wurde der Fluss vor der Staumauer geteilt. Während ein Teil durch die Öffnung im schon fertigen Teil der Mauer strömt, kann der andere noch auf der gegenüberliegenden Seite fließen. In der Mitte wurde eine Insel gebildet. Dort entsteht nun der mittlere Abschnitt der Staumauer. Zunächst wird wie Stahlbewehrung geflochten, dann der Kern mit großen Steinen gefüllt, bevor demnächst die Schalung aufgebaut und die Hülle aus Beton gegossen werden kann.

Zeitgleich ist der Abflusskanal unter der Turbinenhalle fertig betoniert. Er muss nun weiter bis zum Fluss gebaut werden.

Fotoserien

Wasserkraftwerk Tandala - Steine, Stahl, Beton (DI, 23. November 2021)

Urheberrecht:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 23. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen