normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Das Heidefenster

Wie die Heide; So die Fenster - Typisch für Norddeutschland

 

Das nach außen öffnende „Heidefenster“ besticht durch seine wohlproportionierte Aufteilung und Profilbreiten. Der dezent profilierte Überschlag verleiht ihm einen besonderen Stil, der durch die passenden Beschläge zusätzlich unterstrichen werden kann.

 

Für das „Heidefenster“ haben wir den historischen Wolfsrachenverschluss weiterentwickelt, so dass trotz Doppelfalz und Dichtung eine Stulpbreite von nur 92 mm möglich ist. So sind feine Proportionen und moderne Anforderungen an Wärmeschutz und Schallschutz kein Widerspruch.


Das Heidefenster

 

 

Das Heidefenster 1 Das Heidefenster 2

zweiflügliges „Heidefenster“ mit festem Oberlicht und Espagnolette-Verschluss

 

  • zweiflüglig oder mit Oberlicht

  • schmale Holzansichtsbreiten

  • einfache Bedienung

  • Stulpbreite 92 mm mit Espagnolette-Drehstangenverschluß

  • wahlweise auch mit Basküle-Verschluss



Das Heidefenster 3

Heidefenster mit Basküle-Verschluss  

  • Stulpbreite 107 mm mit verdeckt liegendem Getriebe

  • große Auswahl verschiedener Bänder bis hin zu handgeschmiedeten Beschlägen

  • dezent profilierter Überschlag

  • Profilierungen nach historischen Vorlagen oder Muster

  • Wärmeschutzverglasung, auf Wunsch auch mit speziellen Restaurationsgläsern

  • umlaufende alterungsbeständige Dichtung